Stellvertretung

Beispiel
In einem Team von Detailhandelsfachleuten hat jede und jeder eine namentlich festgelegte Stellvertreterin oder einen Stellvertreter. Bei Abwesenheiten ist die Mitarbeiterin dafür verantwortlich, dass ihr Stellvertreter über alle laufenden Vorgänge im Bild ist, so dass er jederzeit einspringen oder Auskunft geben kann. Die Verantwortung für den Austausch liegt bei den einzelnen Mitarbeitenden.

Nutzen
Die Mitarbeitenden organisieren sich und übernehmen Verantwortung für das Unternehmen. Bei Abwesenheiten gibt es keine Unklarheiten.

Tipps
Ähnlich wie bei Job-Rotation ist es sinnvoll über Neuerungen im Gespräch zu bleiben, schaffen Sie bei informellen Treffen oder Teamsitzungen Raum für diesen Austausch.
Die Mitarbeitenden sollten die wichtigsten Arbeitsprozesse schriftlich dokumentieren. Auch der Stellenbeschrieb gibt Aufschluss über die Arbeitsaufgaben während der Stellvertretung.